Warum machen Mütter Zwillingsoutfits mit ihren Kindern?

Seit geraumer Zeit schien es völlig aus der Mode zu sein, Ihr Kind als Ihre genaue Mini-Me-Version zu verkleiden. In letzter Zeit haben wir jedoch einen Trend gesehen, der in den sozialen Medien oft als #twinning bezeichnet wird, wo Mutter-Tochter-Duos mit ihren niedlichen, passenden Outfits posieren. Sollten Sie sich dem Trend anschließen?

Die Geschichte der Mutter-Tochter-Matching-Outfits

Das Mutter-Tochter-Dressing ist seit mehr als hundert Jahren in Mode und aus der Mode gekommen. Es wurde zum ersten Mal in den frühen 1900er Jahren populär, als die französische Couturière Jeanne Lanvin den Trend nach der Geburt ihres einzigen Kindes, Marguerite, einführte. 1908 debütierte sie in einer High-End-Kinderkleidungslinie mit denselben teuren Textilien und avantgardistischen Stilen, die sie für ihre Damenmode verwendete.

Während Marguerite zu dieser Zeit passende Outfits als peinlich empfand, spielen prominente Mütter und ihre Kinder heute herum, um Couture-Outfits zu koordinieren und den Stil tatsächlich cool aussehen zu lassen! Von den passenden hellblauen Mänteln von Prinzessin Diana und Prinz William in den frühen 80ern bis zu den passenden Gucci-Kleidern von Beyoncé und Blue Ivy haben diese Eltern auf der A-Liste und ihre Kinder unbestreitbar die Kunst des Twinning gemeistert.

Es gibt zwar keine eindeutige Antwort auf die Frage, aber es gibt eine Handvoll Gründe für die passenden Outfits, denen die meisten Mütter zustimmen würden.

Gründe für ein Zwillingsoutfit

Es betont eine Mutter-Tochter-Beziehung

Der passende Outfit-Stil blühte in einer Zeit, in der die Mutter-Tochter-Beziehung einen kulturellen Schwerpunkt hatte. Auf dem Foto von Jeanne und Marguerite aus dem Jahr 1907 ist zu sehen, wie sie einen Ball mit identischen Outfits besuchten, die Hände gefaltet und die Augen verschränkt. Das Bild war voller Emotionen und zeigt deutlich die starke Bindung zwischen einer Mutter und ihrer Tochter. Das Bild wurde so ikonisch, dass es später als Inspiration für das Lanvin-Logo diente.

Es ist eine Möglichkeit für Mütter, sich jung zu kleiden

Darüber hinaus ist die Mutter-Tochter-Partnerschaft auch eine Möglichkeit für Mütter, jung auszusehen und sich anzuziehen. Die Designs sind oft absichtlich mädchenhaft und trendy, um die Jugendlichkeit einer Mutter anstelle der Reife ihrer Tochter zu betonen. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, wie Mütter auf dem Twinning-Trend reiten können, und dies wird größtenteils einer Vielzahl von Marken zugeschrieben, die Kleinkindkleidung online in Singapur anbieten, und passenden Kollegen in Erwachsenengröße.

Während es neben Lanvin auch Gucci, Dolce & Gabanna gibt, die Mami-und-mich-Outfits zu hohen Preisen anbieten gibt es auch die preiswerte Möglichkeit sich Bekleidung wie Hoddies und T-Shirts individuell bedrucken zu lassen.

Twinning-Outfits mit Ihren Kindern sind eine lustige, kreative und interessante Art, sich zu verkleiden. Es gibt viel mehr Gründe für die Mode. Anstatt zu fragen, warum Zwilling?, Fragen Sie sich, warum nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.